Flagge GB

Newsletter

Schnell mal bestellen!

 

Newsletter

Sie sind interessiert an Neuigkeiten rund um das Märchenland Reinharsdwald?
Dann hinterlegen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter:

 

Klicken Sie hier, um sich anzumelden

 

 

.. oder sind Sie bereits angemeldet, wünschen aber den Newsletter nicht mehr?

 

Dann klicken Sie hier, um sich abzumelden

NEWSLETTER vom 26.03.2018

Wir sind Naturpark!

Seit 02. November 2017 trägt das Märchenland Reinhardswald offiziell den Titel Naturpark. Naturliebhaber und Märchenfreunde kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Der Reinhardswald, Hessens größtes geschlossenes Waldgebiet, bildet zusammen mit dem Diemeltal den zwölften Naturpark Hessens.

Highlights des Naturparks Reinhardswald sind u.a. der Urwald Sababurg, der Tierpark Sababurg sowie die Rad- und Wanderwege zwischen Diemel, Weser und Fulda, wie zum Beispiel die zertifizierten Fernradwege Weserradweg und Diemelradweg oder der Weserbergland-Wanderweg. Die Flüsse laden außerdem zu einer Kanutour oder einer Schifffahrt ein. Die Kalkmagerrasenflächen im Diemeltal sind ein wahres Paradies für Schmetterling-Fans und natürlich gibt es auch kulturell viel zu entdecken: Burgen, Fachwerkstädte, Museen, ein umfangreiches Führungs- und Veranstaltungsangebot… Im Eingangsbereich des Tierparks entsteht derzeit ein Naturparkzentrum, in dem sich Besucher voraussichtlich ab Sommer 2018 über den Naturpark und die Angebote der Region informieren können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neu gegründete Verein Naturpark Reinhardswald e.V. hat seit 01.01.2018 seine Geschäftsstelle in Hofgeismar in unmittelbarer Nähe zur Geschäftsstelle der Touristischen Arbeitsgemeinschaft (TAG)  Märchenland Reinhardswald, so dass eine enge Zusammenarbeit stattfindet. Neben der Förderung eines nachhaltigen und umweltfreundlichen Tourismus übernimmt der Naturpark Aufgaben aus den Bereichen Regionalentwicklung, Naturschutz und Umweltbildung. Als eines der ersten gemeinsamen Projekte von Naturpark und TAG steht eine gemeinsame Website an, die zukünftig über den Naturpark und gebündelt über alle touristischen Angebote informiert. Wer bereits jetzt immer gut über den Naturpark Reinhardswald informiert sein möchte, folgt der Facebook-Seite des Naturparks.(Foto: ©Naturpark Reinhardswald)

Infos & Kontakt: Naturpark Reinhardswald e.V., Markt 1, 34369 Hofgeismar, Tel.: 05671 / 999127

E-Mail: mail@naturpark-reinhardswald.de

Like us on Facebook!

www.facebook.com/Reinhardswald

 

 

Tourist-Informationen im „Märchenland Reinhardswald“ inmitten des Naturparks Reinhardswald bieten Sonder-Öffnungszeiten zu Ostern:

 

Tourist-Information „Märchenland Reinhardswald“
Markt 1, 34369 Hofgeismar, Tel. 05671/999 222
Ostersamstag und Ostersonntag jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet

Tourist-Information Bad Karlshafen - derzeit im Info-Container vor dem Rathaus -
Weserstr. 19, 34385 Bad Karlshafen, Tel. 05672/922 61 40
Ostersamstag von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet


Köstlichkeiten aus der Region als Mitbringsel – Produkte aus dem Reinhardswald jetzt im Online-Shop

 

Ab sofort kann man Wildschweinwurst, Waldhonig, ausgefallene Fruchtaufstriche, Solesalz, Aronialikör und andere leckere Erzeugnisse aus dem Reinhardswald auch online kaufen. Über die Website www.reinhardswald-produkte.de, die die aktuell rund 20 erhältlichen Produkte unter dem Motto „Natürlich – ein Stück Region“ vorstellt, kommt man auch in den Online-Shop. Die Website gibt einen übersichtlichen Einblick in die beteiligten Erzeugerbetriebe und listet alle regionalen Verkaufsstellen mit Öffnungszeiten auf. Versandt werden die Online-Bestellungen über den Tierpark Sababurg, wo man sich auf Wunsch auch seine Bestellung abholen kann.

Ansprechpartnerin: Frau Angela Webering, Jugend- und Freizeiteinrichtungen, Eigenbetrieb des Landkreises Kassel, Wilhelmshöher Allee 19 – 21, 34117 Kassel

Tel. 0561/10031153, E-Mail: info@reinhardswald-produkte.de

Sonderausstellung "Best of Glaspreis" noch bis 20.05.2018

„Best of Glaspreis“ lautet der Titel der Ausstellung, die noch bis 20. Mai 2018 im Glasmuseum Immenhausen zu sehen ist. Sie stellt eine Hommage an die Preisträger des Immenhäuser Glaspreises aus den Jahren 2000 bis 2015 dar.

Der Glaspreis hat sich aus einer Sonderausstellung entwickelt, die erstmals im Jahr 2000 stattfand. „GLAS 2000 – Glaskunst in Deutschland zur Jahrtausendwende“ war die Präsentation damals überschrieben. Es sollte der Versuch unternommen werden, den Stand der Glaskunst in Deutschland zu beschreiben und zu dokumentieren.

Die Abbildung zeigt das Werk „Sterntaler“ von Hartmann Greb, der 2012 den 1. Platz belegte (Foto: ©Glasmuseum Immenhausen)

Glasmuseum Immenhausen, Am Bahnhof 3, 34376 Immenhausen, Tel.: 05673 – 2060

Mehr unter: www.glasmuseum-immenhausen.de

Neue Souvenir-Artikel in der Tourist-Information „Märchenland Reinhardswald“

Die Tourist-Information „Märchenland Reinhardswald“ bietet ein reiches Angebot an attraktiven Souvenir-Artikeln für Touristen und Einheimische, das ständig erweitert wird.

   

Seit Anfang des Jahres sind neu im Sortiment: Holz-Kugelschreiber aus zertifiziert-nachhaltig gewonnenem Buchenholz. Details: Made in Germany, schickes Design, austauschbare Mine, mit grünem Aufdruck der Naturpark-Website „www.naturpark-reinhardswald.de“. Der Verkaufspreis beträgt 2 €.

Des Weiteren sind ab sofort Stocknägel mit einem kombinierten Wort-/Bild-Digitalaufdruck erhältlich. Details: Absolut wetterfest, UV-stabil, oval, farbiges Motiv: „Willi Wipfel“ mit dem Schriftzug „Naturpark Reinhardswald“. Verkaufspreis: 2,00 €.

Erstmalig gibt es einen Porzellan-Fingerhut mit massiver Metallapplikation und dem Logo-Aufdruck „Dornröschenstadt Hofgeismar“ zum Preis von 3 €. Details: Porzellanfarbe Weiß mit weiß-rot hinterlegtem Schriftzug, rhodiniert, wird garantiert nicht schwarz.

 

Alle vorgenannten Artikel sind exklusiv in der Tourist-Information „Märchenland Reinhardswald“, Markt 5, 34369 Hofgeismar erhältlich. Fotos: © Stadt Hofgeismar

Stadt-, Brunnen- und Urwaldführungen 2018 in Hofgeismar

          

Auch in diesem Jahr organisiert der Heimat- und Verkehrsverein Hofgeismar wieder die kostenlosen Urwald-, Stadt- und Brunnenpark-führungen für jedermann. Start ist am 30.05.2018 um 11:00 Uhr mit der ersten Urwaldführung mit Ritter Dietrich. Die „Offenen Stadtführungen“ starten am Mittwoch, den 02. Mai 2018 um 18:00 Uhr auf dem Marktplatz / Rathaus. Die erste „Offene“ Brunnenparkführung ist am Samstag, dem 19. Mai 2018 um 11:00 Uhr, Treffpunkt: Brunnentempel am Gesundbrunnen. Die ausführliche Terminübersicht finden Sie auf der Internetseite www.reinhardswald.de. Weitere Führungsangebote können Sie in der Tourist-Info „Märchenland Reinhardswald“, Tel. 05671/999-222 erfragen. (Foto: ©Stadt Hofgeismar)

2. Dornröschenfest am 06. Mai 2018 in der Fußgängerzone von Hofgeismar

Lassen Sie sich auf unserem 2. Dornröschenfest am Sonntag, 6. Mai ab 12 Uhr bis 18 Uhr märchenhaft verzaubern! Auf der Festmeile von der Kreuzung Bahnhofstr./Bgm-Schirmer-Str. bis zum Marktplatz werden Straßenkünstler auftreten, Darbietungen auf zwei Bühnen gezeigt und gastronomische Bereiche angeboten. Kinder und auch Erwachsene können sich an zahlreichen Attraktionen beim Zuschauen oder Mitmachen erfreuen, und Ladengeschäfte der ganzen Stadt öffnen ihre Türen, wie auch Händler an Verkaufsständen ihre Waren anbieten.  Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! (Foto: © Hofgeismar Aktuell)

Naturpark-Wandertag am 27. Mai 2018 im Urwald Sababurg

Am 27. Mai 2018 findet der deutschlandweite Wandertag der Naturparke statt. Der Naturpark Reinhardswald lädt an diesem Tag zu einer geführten Wanderung durch den Urwald Sababurg ein. Ritter Dietrich nimmt die Teilnehmer mit auf eine spannende Reise vorbei an uralten Eichen, riesigen Farnen und mystischem Totholz und hat dabei spannende Geschichten z. B. über den Riesen Kruko, der einst auf der nahegelegenen Krukenburg lebte, und seine Töchter zu berichten. An diesem Vormittag besteht außerdem vor Ort die Möglichkeit mit dem Team des neuen Naturparks in Austausch zu treten. (Foto: © Stadt Hofgeismar_Studio Blåfield)

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin:      Sonntag, 27.05.2018

Uhrzeit:     10:00 bis ca. 12:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz „Drecktor“ gegenüber vom Urwald Sababurg, Sababurger Straße, zwischen Beberbeck und Tierpark Sababurg

Infos & Kontakt:
Naturpark Reinhardswald e.V.
Tel.: 05671/999127, E-Mail: mail@naturpark-reinhardswald.de

 

Jahresprogramm 2018 des Ecomuseums Reinhardswald erschienen!

Entdecken Sie die Vielfalt und Besonderheiten der Landschafts- und Kulturgeschichte der nordhessischen Region zwischen Weser und Diemel.

Ca. 270 Ausstellungen, Exkursionen, Konzerte, Vorträge und Wanderungen sind wieder einmal ein Spiegel der kulturgeschichtlichen und landschaftsräumlichen Vielfalt des Reinhardswaldes und werden sicherlich auch Ihr Interesse finden. Das bunte und spannende Programm reicht von Urwald-Exkursionen über Ausstellungen regionaler Künstler, Betriebsführungen und Workshops für Kinder bis zu Wildkräuter-Wanderungen mit anschließenden 7-Gänge-Menüs.

Das diesjährige Schwerpunktthema „Migration: Weggegangen, ausgewandert, angekommen und geblieben…“ lädt dazu ein, sich den vielfältigen, historischen wie aktuellen Aspekten der Migration in unserer Region zu öffnen: bei Exkursionen und Wanderungen im Reinhardswald oder bei Veranstaltungen im Wasserschloss Wülmersen, dem Deutschen Hugenottenmuseum in Bad Karlshafen oder den Waldenserfreunden Gottstreu-Gewissenruh. Das Ecomuseum Reinhardswald will diese oft genug als selbstverständlich oder alltäglich wahrgenommenen Orte neu ins Blickfeld rücken.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm können Sie unter http://www.kassel-land.nordhessen.de/de/ecomuseum-reinhardswald-neues-jahresprogramm downloaden.

 

           

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling und ein frohes Osterfest.

 

Impressum:
Märchenland Reinhardswald - Tourist-Info
Markt 5, 34369 Hofgeismar
Telefon: +49 5671 999-222
Telefax: +49 5671 500-200
E-Mail: info@reinhardswald.de
Internet: http://www.reinhardswald.de/

 

 

Schnuffi okker