Flagge GB

Veranstaltungskalender

Beschreibung

Immenhausen: Ausstellung ".. und wenn sie nicht gestorben ist - die Glasgravur"

Beginn

13.05.2017

Ende

09.09.2017

Wochentag

Samstag

Typ

Museum

Zielgruppe

Alle

Veranstalter

Glasmuseum Immenhausen

Veranstaltungsort

Am Bahnhof 3

Info

Das Handwerk ist alt und hat seinen Höhepunkt vermeidlich längst hinter sich. Gravierte Gläser werden im Einzelhandel heute kaum noch nachgefragt. Diesem Trend trotzen Glasgraveure aus ganz Europa, die sich in einem Netzwerk zusammengeschlossen haben, um die Aktualität dieser Veredlungstechnik zu verdeutlichen. Nach der Ausstellung „Gravur on Tour“, die in den vergangenen zwei Jahren in sieben Glasmuseen Europas gezeigt wurde, steht nun ein zweites Gemeinschaftsprojekt auf dem Plan.
In Nordhessen, wo die Brüder Grimm zu Hause waren, kennt den Satz, der nun zum Ausstellungstitel wird, jeder. Für die 27 Graveure aus 11 Ländern, die sich auch inhaltlich in ihren Objekten mit dem Thema „Märchen“ befassen, ist er Programm: „Und wenn sie nicht gestorben ist, gravieren sie noch heute“…und zeigt, wie aktuell diese alte Kunst auch jetzt noch ist.