Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden

Kirchen und Klöster

9 Ergebnisse

Altstädter Kirche

Hofgeismar

Die im 12. Jahrhundert begonnene ehemalige Stiftskirche „Unserer Lieben Frau“ ist heute eine der bedeutendsten Hallenkirchen in Hessen.

Details

Evangelische Kirche St. Georg

Immenhausen

Die Immenhäuser Stadtkirche ist dem Heiligen St. Georg geweiht. Nach der Zerstörung des Vorgängerbaus 1385 wurde sie ab 1409 im spätgotischen Baustil wieder errichtet.

Details

Evangelische Kirche St. Johannis

Immenhausen

Die Gründung der Dorfkirche St. Johannis in Holzhausen reicht in die romanische Epoche zurück, urkundlich erwähnt wird das Gotteshaus erstmals 1428.

Details

Hugenottenkirche

Hofgeismar

Schöneberg wurde im Jahre 1699 für zugewanderte französische Glaubensflüchtlinge gegründet. Schon kurze Zeit später, in den Jahren 1705 und 1706, wurde im Ortszentrum die Hugenottenkirche erbaut.

Details

Katholische Kirche St. Peter

Hofgeismar

Am ehemaligen Stadteingang Kasseler Tor wurde die Kirche in den Jahren 1897/98 als neugotischer Backsteinbau nach den Plänen von G. C. Kegel errichtet.

Details

Kloster Helmarshausen

Bad Karlshafen

997 wurde dieses Kloster von Graf Eckerhard von Reinhausen gegründet. Die künstlerische und wirtschaftliche Blütezeit lag im 11. und 12.Jahrhundert.

Details

Marienkirche

Trendelburg

Taufstein und Altarplatte der im gotischen Baustil errichtete Hallenkirche mit drei gleich hohen Schiffen, die ein „westfälisches Quadrat“ von ca. 15 x 15 m ergeben, stammen aus der Kirche des untergegangenen Dorfes Trende im Tal. Monumentale Wandmalereien (Darstellung des Christophorus, Anbetung der Heiligen Drei Könige) waren Jahrhunderte übertüncht.

Details

Neustädter Kirche

Hofgeismar

Nach Grundsteinlegung 1341 wurde zunächst der massive Westturm mit seinen 1,50 m dicken Mauern fertiggestellt und der restliche Kirchenbau im frühen 15. Jahrhundert vollendet.

Details

Wallfahrtskirche Gottsbüren

Trendelburg

Eine Bluthostie und der Fund eines Leichnams waren 1330 Auslöser der Wallfahrt nach Gottsbüren, das mitten im Reinhardswald liegt.

Details