Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden
Wasserspaß garantiert!

Kanufahren auf Weser & Diemel

So unterschiedlich die Flüsse Weser und Diemel auch sind, eins haben sie gemeinsam: den Paddelspaß! Sowohl Weser als auch Diemel sind ideale Flüsse zum Kanufahren und paddeln für Anfänger und Fortgeschrittene.

Paddeln auf dem Naturfluss Diemel

Wer die Natur mag, wird die Diemel lieben. Denn der schmale Naturfluss schlängelt sich durch ein idyllisches und artenreiches Landschaftsschutzgebiet (sogar der Eisvogel fühlt sich hier wohl). Zwischen Liebenau und Bad Karlshafen zeigt sich die Diemel besonders märchenhaft. Auf ruhigen Streckenabschnitten kann man sein Kanu gemütlich treiben lassen. Aber Spaß und Action werden hier ebenfalls geboten, bei einigen flotten Strömungen und kurvenreichen Abschnitten. Märchenhafte Orte laden rechts und links außerdem zu Pausen an Land ein. Das Wasserschloss Wülmersen mit Museum und Café oder die Burg Trendelburg  mit seinem Rapunzel-Turm und Hotel-Restaurant sind einen Besuch wert.

Paddeln auf der Wasserstraße Weser

Breit und mit zügiger Strömung bahnt sich die Weser ihren Weg durch den Naturpark Reinhardswald und das Weserbergland bis hin zur Nordsee. Hier an der Oberweser kann man die Seele baumeln lassen. Einfach einsteigen und sich vom gleichmäßig fließenden ruhigen Fluss treiben lassen und dabei den Blick auf die bewaldeten Hügelketten von Reinhardswald und Bramwald genießen. Beschauliche Fachwerkorte laden zwischendurch zur Rast und zu Entdeckungen ein. Einige Campingplätze direkt am Wasser eignen sich außerdem für eine längere Pause und eine Nacht am Lagerfeuer, so wird aus einer Tagestour schnell eine Mehrtagestour, vielleicht ja sogar bis zur Nordsee…

Tour buchen

Na, Lust auf eine Kanutour bekommen? Dann nehmt direkt mit einem der ansässigen Kanuanbietern Kontakt auf und bucht Eure Tour! Bitte beachtet, dass die Diemel unter Schutz steht und nicht ohne Genehmigung befahren werden darf, eine Anmeldung ist daher zwingend erforderlich.