Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden
Aufgaben und Ziele Zum Content scrollen
Das machen Naturparke!

Aufgaben und Ziele

Zu den gesetzlich verankerten Aufgaben aller deutschen Naturparken gehören:

  • Regionalentwicklung
  • Umweltbildung
  • Nachhaltiger Tourismus
  • Naturschutz
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

All diese Aufgabenfelder greifen ineinander über und sind nur gemeinsam sinnvoll zu bearbeiten. So dienen beispielsweise Aufgaben aus dem Bereich Naturschutz gleichzeitig auch der Umweltbildung oder dem nachhaltigen Tourismus. Einige Aufgaben, die die Mitarbeiter des Naturpark Reinhardswald e.V. übernehmen, werden nachfolgend vorgestellt.

Aufbau und Pflege der Erholungs- und Wanderinfrastruktur

Der Naturpark Reinhardswald ist zuständig für eine intakte Erholungsinfrastruktur, insbesondere der Wanderwege. Die im Rahmen des Rundwanderwegekonzeptes ausgewiesenen Naturpark-Rundwanderwege sowie weitere bedeutende Wege, wie der Qualitätswanderweg "Weserbergland-Weg" werden durch den Naturpark (teilweise in Kooperation mit den Mitgliedskommunen und HessenForst) gepflegt, freigeschnitten, markiert, an schlecht begehbaren Stellen befestigt und beschildert. Bänke, Tische, Sitzgruppen und Infotafel werden im Wegeverlauf und an den Wanderparkplätzen installiert, gepflegt und Instand gehalten. Das Rundwanderwegekonzept sieht dabei eine Fokussierung auf die attraktivsten Wege mit einer entsprechenden Erlebnis- und Wegequalität vor.

Pflege von Naturschutzgebieten

Die Zuständigkeit für die Pflege der Naturschutzgebiete innerhalb des Naturparks Reinhardswald liegt zunächst bei der Oberen Naturschutzbehörde, dem Regierungspräsidium Kassel. Das Forstamt Reinhardshagen ist mit den entsprechenden Pflegemaßnahmen betraut. Das Team des Naturparks unterstützt hier das Forstamt. So werden einige Aufgaben in Kooperation und Zusammenarbeit geleistet. So übernimmt der Naturpark beispielsweise das Freischneiden der Wanderwege durch Naturschutzgebiete oder kümmert sich um eine entsprechende Besucherlenkung zum Schutz der Pflanzen- und Tierwelt, z.B. durch die Anbringung von Geländern und Absperrungen, Hinweisschildern, Informationstafeln etc..

Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Der Naturpark Reinhardswald bietet Angebote im Bereich der Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Neben dem jährlichen Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Führungen und Exkursionen, die durch die Naturpark-Netzwerkpartner umgesetzt werden, werden auch weitere Aktionen, wie z.B. Waldspiele für Grundschulen in Kooperation mit den Forstämtern Reinhardshagen und Wolfhagen angeboten. Weitere Bausteine, wie das Naturpark-Infomobil oder die mobilen Experimentierwerkstätten sind noch in Planung und Umsetzung. Alle Teilnehmer an den Aktionen, ob Klein oder Groß können so etwas über ihre Umwelt lernen und ein Bewusstsein für die Natur und ein naturbewusstes eigenes Verhalten entwickeln.

Nachhaltiger Tourismus

Wandern, Radfahren, Kanufahren, Natur und Kultur erleben – all das ist im Naturpark Reinhardswald möglich. Nicht nur für Einheimische sondern auch für Touristen steht hier ein vielfältiges Angebot zur Verfügung. Der Naturpark Reinhardswald e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht die Formen des sanften, naturnahen Tourismus zu fördern. Hierzu zählt neben dem Marketing auch die Angebotsenwicklung und Vernetzung von einzelnen Leistungsanbietern sowie die Qualitätssicherung/steigerung, z.B. durch Zertifizierungen und Klassifizierungen.